Allgemeine Geschäftsbedingungen

  1. Die Anmeldung ist personengebunden und nicht übertragbar.
  2. Mit Abgabe der Anmeldung verpflichtet sich der Kursteilnehmer zur Zahlung der Kosten laut Kursangebot.
  3. Wir arbeiten mit kleinen Teilnehmergruppen. Aus diesem Grund ist bei Kursen das Recht zur ordentlichen Kündigung des Unterrichtsvertrags durch den Teilnehmer ausgeschlossen.
  4. Versäumte Unterrichtsstunden können nicht nachgeholt werden.
  5. Der Kursteilnehmer bzw. die Erziehungsberechtigten stimmen der Erhebung, Speicherung, Verarbeitung und Nutzung der bei einer Kursbuchung anfallenden notwendigen personenbezogenen Daten durch das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. zu (siehe Datenschutzerklärung).
  6. Bei unsachgemäßer Behandlung der Arbeitsgeräte haften die Teilnehmer bzw. die Erziehungsberechtigten für die Reparatur oder den Ersatz. Die Entwendung von Unterrichtsmaterialien führt zum sofortigen Ausschluss vom Unterricht.
  7. Das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. behält sich das Recht vor, Kurse telefonisch oder schriftlich (auch kurzfristig) abzusagen. Sofern jedoch möglich, werden Kurse mit wenigen Teilnehmern durchgeführt. Dadurch kann sich der Kurs ohne anteilige Rückerstattung der Kursgebühr verkürzen.

Datenschutzerklärung

  1. Das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. verpflichtet sich, die gesetzlichen Datenschutzbestimmungen einzuhalten und insbesondere das Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) zu beachten, um hinreichenden Schutz und Sicherheit der Teilnehmerdaten zu erreichen.
  2. Das CCDo-Bildungszentrum Brackel e. V. erhebt, speichert, verarbeitet und nutzt die bei der Kursbuchung übermittelten personenbezogenen Daten des Teilnehmers unter Beachtung der Datenschutzbestimmungen. Eine Weitergabe an Dritte erfolgt nicht, es sei denn, der Teilnehmer hat vorher sein ausdrückliches Einverständnis hierfür erklärt oder es besteht eine gesetzliche Verpflichtung seitens des Vereins zur Datenweitergabe (z. B. Strafverfolgung).
  3. Der Teilnehmer kann jederzeit seine erteilte Zustimmung bezüglich der Speicherung und Verwendung seiner personenbezogenen Daten widerrufen oder die Berichtigung der von ihm gespeicherten Daten verlangen, sofern dem keine gesetzlichen Bestimmungen entgegenstehen. Der Widerruf und das Auskunftsersuchen sind an die Geschäftsstelle zu richten.